Boek cover Die -Judenfrage- Eine Lösung in Sicht? van Anton Distler

Die -Judenfrage- Eine Lösung in Sicht?

3,99
nog geen rating
uitgever Grin Verlag
Taal Duitstalig
Bindwijze E-book
Aantal paginas 25 pagina's
Ebook formaat Adobe ePub
Illustraties Nee
Auteur(s) Anton Distler
Uitgever Grin Verlag
Lees dit ebook op Android (smartphone en tablet) | Kobo e-reader | Overige e-reader | Desktop (Mac en Windows) | iOS (smartphone en tablet) | Windows (smartphone en tablet)
Extra groot lettertype Nee
Studieboek Nee

Boekbeschrijving

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Historisches Seminar), Veranstaltung: PS: Die Nationalitäten im Russischen Reich 1762- 1918, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Juden befanden sich schon seit der frühesten Geschichte auf Wanderschaft, die 'ohne Ziel und ohne Ende vor sich zu gehen schien' , sie befanden sich auf der Flucht, eher weniger freiwillig als meist gezwungen. Der Beginn der 'Heimatlosigkeit', zugleich der Beginn der Staatslosigkeit, ist mit der Zerstörung Jerusalems und der Schleifung des Tempels um 70. nach Christus zu datieren und der große Migrationsprozess setzte mit der Anerkennung des Christentums (381 n. Chr. mit dem 2. ökumenischen Konzil von Konstantinopel) als Staatsreligion im Römischen Reich ein. Die Heimatlosigkeit äußerte sich nicht nur örtlich gesehen, sondern auch glaubensgeschichtlich, denn von nun an waren das Judentum und das Christentum derart getrennt worden (auch als Schisma bezeichnet), dass es bis heute Folgen zeitigt. In dieser Trennung lag seitens der Christen unter anderem der schwerwiegende Vorwurf der Gottlosigkeit seitens der Juden. Bis zum Ende des 13. Jahrhunderts hatte ein Großteil der Juden, die Sefardim, vor allem auf der iberischen Halbinsel eine willkommene Bleibe, während eine andere Gruppe, die Aschkenasim, im Orient (im großen Türkischen Reich und in Nordafrika) Zuflucht fand. Mit der Gründung des Staates Israel am 14. Mai 1948 sollte das stete Leben in der Diaspora auch hier 'ein natürliches Ende' und das Leben in einer neuen Heimat einen Anfang haben. Sollte, wohlgemerkt. Warum haben Nicht-Juden mit Juden ein Problem, das einer Lösung bedürfte? Wer konstruiert aus welchen Motiven heraus den Problemkreis, der bis heute zu kaum vorstellbaren Aktionen gegen die Juden gereicht? Es sind Fragen, die global einer Antwort bedürfen und vor allem eines zeigen sollen: Die Judenfrage ist eine falsch gestellte.

Gelijkaardige boeken

Boek cover Der Umgang mit Juden im Nationalsozialismus van Michael Krischak
Lokale Fallstudie des ungewöhnlichen Schicksals von Reinhold Joschkowitz aus Bergisch Gladbach
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,0, Fachhochschule...
›› meer info
Boek cover Jiddisch - Das Jüdischdeutsche van Yvonne Fischer
Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,7, Universität Regensburg (Germanistik),...
›› meer info
Boek cover Die Lösung der Judenfrage van Thomas Mann
Text
Eine Rundfrage des Arztes, Politikers und Publizisten Julius Moses bot Thomas Mann im Jahr 1907 den Anlass, sich zu einem Thema zu äußern, das für...
›› meer info
Boek cover Geschichte der Offenburger Juden van Martin Ruch
Jiskor: Erinnere Dich!
Die j dische Gemeinde der Stadt Offenburg ist seit dem 14. Jahrhundert nachweisbar. Mehrmals wurde sie vertrieben, mehrmals siedelten wieder Juden in...
›› meer info
Boek cover Die Stellung der Juden in Preußen und Österreich im 18. Jahrhundert van Daniel Conley
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung,...
›› meer info
Boek cover Der Central-Verein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens van Annegret Stalder
Organisation - Ziele - Probleme des jüdischen Abwehrvereins
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, Note: 2,3, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg...
›› meer info
Boek cover Das Vorurteil in Die Juden von G.E. Lessing van Stefan Schusterbauer
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu...
›› meer info
Boek cover Vom Schtetl zum Sozialismus van Dominik Esegovic
Zur Bedeutung des sozialistischen Gedankens für die Schtetlech Osteuropas
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, Note: 1,2, Ludwig-Maximilians-Universität München,...
›› meer info
Boek cover Juden im Kaiserreich. Eine didaktische Ausarbeitung van Stefanie Holzmann
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: 1, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Didaktik...
›› meer info
Boek cover Geschichte der Juden von Willstätt im Hanauerland van Martin Ruch
Im 17. Jahrhundert gab es in Willstätt eine kleine jüdische Landgemeinde. Der 30-jährige Krieg ließ sie Schutz suchen in der benachbarten...
›› meer info